Mehr denn je kommt es darauf an, das Wissen, das bereits irgendwo im Unternehmen bzw. in der Organisation vorhanden ist, abzurufen und dort, wo es nützlich ist, einzusetzen. Das setzt auch voraus, dass Wissen vor dem Verlorengehen durch Austritte, Umstrukturierungen oder fehlendem Bewusstsein bewahrt wird. Auch gilt es neues Wissen zu entwickeln, aus dem neue Produkte und Dienstleistungen, neue Methoden und Technologien oder neue Formen der Zusammenarbeit entstehen. 

Wir bieten Begleitung bei Wissensmanagement-Projekten, Sicherung und Verankerung von explizitem und implizitem Know-how bei Personalwechseln und Austritten, Sicherung von Erfahrungswissen, Prozesse für die kurzfristige und kontinuierliche Verbesserung von Geschäftsprozessen, Projekten und Produkten und Dienstleistungen, tiefgehende Impulse für die Entwicklung lernbereiter, lernfähiger und innovativer Unternehmens- und Projektkulturen.